Aktives Trennungsmanagement für Arbeitgeber

 

Eine Kündigung auszusprechen ist im Normalfall kein leichter Schritt. Aktuellere Studien zeigen, dass mehr als 30 % des Erfolgs eines Unternehmens von der „gelebten Unternehmungskultur“ abhängen.

Den Zusammenhang zwischen Unternehmensmanagement, Arbeitsqualität und dem Engagement seitens der Mitarbeitenden in deutschen Firmen, zeigt eine repräsentative Mitarbeiter- und Managementbefragung in über 300 deutschen Unternehmen (Unternehmenskultur, psychonomics AG, im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales).

Aktives Trennungsmanagement minimiert Reputationsverlust

Im Vergleich zum Durchschnittswert der Studie legen Mitarbeitende der 50 besten Arbeitgeber in Deutschland ein weitaus höheres Engagement bei folgenden Kriterien der Arbeitsqualität an den Tag.

  • Identifikation
  • Führung (Identifikation, Kompetenzen und Kommunikation)
  • Förderungen
  • Fürsorge
  • Fairness

Trennung als „Moment der Wahrheit“ empfinden

Als ungerecht empfundene Entlassungen führen bei den verbleibenden Mitarbeitenden häufig zu Verunsicherung und damit verbundenem internen Reputationsverlust.

Unternehmen mit „wertschätzender Unternehmenskultur“ versuchen die Arbeitsqualität und das Engagement der Mitarbeitenden durch ein „faires“ und „effizientes“ Trennungsmanagement zu halten, respektive zu steigern.

Betroffene wie auch verbleibende Mitarbeitende verfolgen in einen solchen Fall besonders aufmerksam, ob Werte der Unternehmenskultur wie Fürsorge, Förderung und Fairness auch vom Arbeitgeber gelebt werden.

Trennungsmanagement humaner gestalten

Das Outplacement ist inzwischen zu einem wirksamen Instrument moderner Personalarbeit geworden. Wird das Trennungsmanagement wertschätzend und human organisiert, sorgt dies dafür, dass die Trennung von Mitarbeitenden ab 50 zu einem gelungenen Neustart für die Firma und auch die Betroffenen wird.

Geben Sie Wut und schlechten Gefühlen keine Chance. Unterstützen Sie betroffene Menschen im mittleren Lebensalter mit einer praxisorientierten, pragmatischen und zielführenden Begleitung und Beratung.

Ein langjähriges Arbeitsverhältnis ist wie eine Partnerschaft. Gehen Sie mit Achtung, Wertschätzung und einem guten Gefühl auseinander.

 

Heinz Sommer
Inhaber und Geschäftsführer, Outplacement50plus GmbH