Ich bin zu alt für einen neuen Job!

 

Diese Aussage hören wir immer wieder von betroffenen Mitarbeitern, welche die Arbeitsstelle verloren haben. Unsere langjährige Erfahrung mit Menschen im mittleren Lebensalter, welche sich beruflich neu orientieren müssen, ist jedoch eine andere …

Viele ältere Mitarbeiter sind seit teilweise mehr als 10 Jahren im gleichen Unternehmen. Die Arbeitswelt und die dahinterstehenden Mechanismen im Arbeitsmarkt haben sich in den letzten Jahren grundlegend verändert.

Viele Menschen sind es sich nicht gewohnt sich im im heutigen Bewerbungsmarkt zu bewegen. Sie haben jetzt die Möglichkeit „Neues zu lernen” und eine neue attraktive Arbeitsstelle zu finden. Sie benötigen mehr Zeit und eine andere Vorgehensweise im aktuellen Stellenmarkt.

Im Sinne eines „aktiven Lernens“ beginnen Sie sich mit

  • Stärken
  • Kompetenzen
  • Erfahrungen
  • Ideen und Wünschen

auseinanderzusetzen. Nur wenn Sie das Ziel genau definieren können, sind Sie in der Lage fokussiert und zielgerichtet die richtigen Schritte in eine neue Tätigkeit einzuleiten.

Sie sind somit nicht zu alt für einen neuen Job, sondern:

  • Sie lernen sich, Ihre Wünsche und Bedürfnisse besser kennen.
  • Sie kennen Ihre Erfahrungen und wissen wo diese gebraucht werden.
  • Sie lernen neue Methoden und Vorgehensweisen kennen.
  • Sie haben die Möglichkeit neue Chancen zu ergreifen.

Als Spezialist in der beruflichen Neuorientierung50plus können wir Ihnen versichern, dass Sie mit der richtigen Vorgehensweise und Einstellung eine reale Chance, von deutlich über 90 % haben eine neue Anstellung zu finden.

 

Heinz Sommer
Inhaber und Geschäftsführer, Outplacement50plus GmbH